SkillUp

Ein umfassendes, integratives, präventives und gesundheitsförderliches, potential-orientiertes und fächerübergreifendes Konzept, um die Kompetenzen der Schüler*innen individuell zu fördern und zu fordern, Fähigkeiten und Fertigkeiten (weiter) zu entwickeln, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Persönlichkeit sowie ihre Resilienz zu stärken und sie auf ihre Zukunft individuell vorzubereiten.

SkillUp ist so differenziert und vielseitig im Unterricht umsetzbar, dass es sich für alle Schularten und Altersgruppen sehr gut eignet.

„Denn die Idee ist in dir selbst.“

Methodik

Durch vielfältige, praktische und kreative Übungen wird umfassendes Wissen und Handlungskompetenz vermittelt.

Mit Hilfe von Methoden aus dem Design Thinking erlernen die Schüler*innen weitergehend Vorgehensweisen und Möglichkeiten, um Prozesse besser zu verstehen, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen, mögliche Unterstützer zu finden und/oder sich Wissen selbst anzueignen.

Die Methoden sind niederschwellig ausgelegt, so dass Bildung unabhängig vom sozialen Status möglich ist. Sie wirken gleichzeitig präventiv, da sich die Schüler*innen vielseitig selbstwirksam erleben.

„Denn wenn ich weiß, was ich will, weiß ich auch, was ich brauche, um das zu erreichen und nehme es selbst in die Hand.“

...
...

Bausteine

SkillUp enthält vielfältige, differenzierte Materialien und praktischen Übungen, die in unterschiedlichen Fächern sofort nach der Teilnahme der Lehrkräfte an den Seminaren im Unterricht ein- bzw. umgesetzt werden können, um die Schüler*innen auf ihre Zukunft so vorzubereiten, dass sie zu verbraucherbewussten, handlungsfähigen, aktiv teilhabenden, sozialen und demokratisch denkenden jungen Menschen – unseren zukünftigen Erwachsenen – gebildet und befähigt werden.

Die Inhalte entsprechen den Anforderungen der Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0. Sie sind modulhaft aufgebaut, können also nach individuellem Bedürfnis und Bedarf in das jeweilige Curriculum der Schulen bzw. in den Unterricht eingebaut werden.

„Nimm dir das, was du brauchst, und mache was daraus.“

Digitalisierung

Digitale Medien eignen sich sehr gut, um individuelle Lernprozesse zu ermöglichen und kollaborativ zu arbeiten. Da die Digitalisierung und das Internet der Dinge immer mehr unseren Alltag und die künftige Arbeitswelt bestimmen wird, brauchen wir innovative pädagogische Konzepte, um die Schüler*innen optimal darauf vorzubereiten.

SkillUp ermöglicht es, auch das Potential digitaler Technik auf einfache Weise in den Unterricht zu holen. Durch schnell erlernbare Unterrichtsmodule in den Fortbildungen werden die Lehrkräfte zu „Non-Expert-Coaches“.

Die Methoden sind so schlicht gehalten, dass es jeder Lehrkraft – auch ohne Spezialwissen – möglich sein wird, Digitalisierung - seien es Apps oder Internet der Dinge - sofort im Unterricht umzusetzen.

„Es braucht nur ein Wollen, um zu Können.“

...
...

Team

Als langjährig erfahrene Pädagogen und Entrepreneure kennen wir die täglichen Herausforderungen des Schulalltags, besondere Anforderungen und Belastungen der Lehrerschaft, die veränderte Schülerschaft, vielfältige Einflüsse unseres immer schnelllebig werdenden Alltags durch die Massenmedien und Digitalisierung.

Wir wollen daher Schulen und Bildungseinrichtungen so unterstützen, dass der Alltag leichter zu bewältigen ist, diese am Rad der Zeit bleiben, Fortschritt, Technik und Digitalisierung im Schulalltag einfach umgesetzt werden sowie im Unterricht ankommen kann.

„Denn die Lehrergesundheit ist uns genauso wichtig wie die der Schüler*innen.“

Partner und Förderer

Wir zielen auf solide, kompetente und langfristige Partnerschaften, die unsere Arbeit und Ideen sowohl finanziell als auch ideell und durch innovative Gedanken bzw. Inspirationen unterstützen.

Ziel ist die Integration unseres Konzepts in den aktuellen Bildungsplänen, so dass die Inhalte im Unterricht und bei den Schüler*innen direkt ankommen und wirken können.

Wir sind offen für Ihre Anregungen, Ihre Wünsche und mögliche Kooperationen.

„Denn gemeinsam sind wir noch stärker kreativ, innovativ, kompetent und zukunftsfähig.“

...